Quicksupport Serviceportal Freecall: (0800) 22 74 22-0

Wir verstehen GesundheIT.

Softwarelösungen und Dienstleistungen für sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen

opta data beteiligt sich an acriba

Seit über 20 Jahren entwickelt acriba bedarfsorientierte Software und Dienstleistungen. Zusammen mit über 400 Kunden und 15.000 täglichen Anwendern ist acriba als führender Anbieter im Gesundheitswesen bekannt.

Die Kernaufgaben Prozessoptimierung und Softwareentwicklung stehen dabei schon immer im Mittelpunkt. Um sich noch stärker auf diese Aufgabe zu konzentrieren, bündeln nun zwei Anbieter Ihre Kompetenzen - opta data beteiligt sich an acriba.

Gründer und Geschäftsführer Ralf Brinkis sagt hierzu: \"Wir handeln damit richtig - zum richtigen Zeitpunkt.\"

opta data beteiligt sich an acriba

Seit über 20 Jahren entwickelt acriba bedarfsorientierte Software und Dienstleistungen. Zusammen mit über 400 Kunden und 15.000 täglichen Anwendern ist acriba als führender Anbieter im Gesundheitswesen bekannt.

Die Kernaufgaben Prozessoptimierung und Softwareentwicklung stehen dabei schon immer im Mittelpunkt. Um sich noch stärker auf diese Aufgabe zu konzentrieren, bündeln nun zwei Anbieter Ihre Kompetenzen - opta data beteiligt sich an acriba.

Die Gründer und Geschäftsführer Ralf Brinkis und Tim Raab wie die Geschäftsführer der opta data Gruppe, Mark Steinbach und Andreas Fischer, haben sich über eine mehrheitliche Beteiligung an der acriba-Gruppe geeinigt. Auf beiden Seiten ist dieser Schritt eine wichtige und strategische Entscheidung. Ralf Brinkis sagt hierzu: "Wir handeln damit richtig - zum richtigen Zeitpunkt."

Auch mit Bündelung der gemeinsamen Kompetenzen agieren beide Partner mit den Produkten und Marken weiterhin wie bisher. In diesem Bereich sind derzeit keine Änderungen geplant. Für die Kunden ändert sich somit nichts. Es ergeben sich sofort weitere Vorteile: das Dienstleistungsportfolio wird umfangreicher.

Die bisherigen und zukünftigen Geschäftsführer, Ralf Brinkis und Tim Oliver Raab, sind sicher, mit diesem Zusammenschluss langfristig im Interesse der Kunden zu handeln. Die schnelle softwareseitige Umsetzung von immer komplexer werdenden Kassenverträgen und die Vereinfachung von Abrechnungsvorgängen stehen aktuell im Vordergrund.