Quicksupport Serviceportal Freecall: (0800) 22 74 22-0

Wir verstehen GesundheIT.

Softwarelösungen und Dienstleistungen für sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen

Mehr Kundennutzen durch engere Zusammenarbeit acriba und DZH

acriba und DZH haben einen Kooperationsvertrag für eine bessere Positionierung gemeinsamer Produkte im Hilfsmittelbereich geschlossen.

acriba und DZH haben einen Kooperationsvertrag für eine bessere Positionierung gemeinsamer Produkte im Hilfsmittelbereich geschlossen.


Freiburg/Hamburg, April 2017 – Der Betriebsleiter der DZH Jens Kock und die Geschäftsführer der acriba Service GmbH, Dipl. Inf. Ralf Brinkis und Tim Oliver Raab, haben sich über eine unkomplizierte und reibungslose Zusammenarbeit positiv ausgesprochen. Diese Absicht wurde vertraglich festgehalten. Die DZH Hamburg wie die acriba sind ausgewiesene Spezialisten für den Hilfsmittelbereich. Die DZH bedient 800 Unternehmen der Gesundheitsbranche mit Abrechnungsdienstleistungen, acriba verweist hier auf einen Kundenstamm von 400 Unternehmen.


Als erster Meilenstein im Rahmen der gemeinsamen Zusammenarbeit wurde der Einreichungsprozess aus der Software acriba (vorherige Übertragung abrechnungsbegründender Unterlagen) wie auch der Rückmeldeprozess vom Abrechnungszentrum optimiert. Hier kommt die sogenannte >> Abrechnungs-Suite << zum Einsatz. Referenzkunden berichten von spürbarer Beschleunigung beim Bearbeiten von Absetzungen und einer deutlicher Vereinfachung des Gesamtprozesses.


Ralf Brinkis, Geschäftsführer von acriba, stellt ebenfalls heraus, dass beide Parteien von der Qualität der Produkte und Lösungen der anderen Partei überzeugt sind. Raab dazu: „Wir runden unser Produktspektrum mit einer integrierten Lösung für die automatisierte Verarbeitung von Absetzungen und die vereinfachte Neueinreichung nach oben ab. Gleichzeitig verbessern wir schon im Vorfeld die Datenqualität. Ich denke, wir können jetzt jeden Anspruch für Abrechnungskunden erfüllen.“