Quicksupport Serviceportal Freecall: (0800) 22 74 22-0

Über Raum und Zeit

Arbeiten Sie über die Grenzen von acriba Direkt hinaus. Erledigen Sie Ihre Patientendokumentation mit dem Baustein e-Dokument, binden Sie Ihren Außendienst inklusive aller Fachinformationen und Termine voll integriert ein, gewinnen Sie im Bereich integrierte Versorgung und Überleitmanagement an Geschwindigkeit und Transparenz. Ohne Mehraufwand ist Ihr Unternehmen 24 Stunden und 365 Tage online.

Kundenportal

Da in einigen aktuellen Kostenträgerverträgen die Bereitstellung einen Kundenportals gefordert wird, stellen wir ihnen über das Modul "Kundenportal" das entsprechende Werkzeug zur Verfügung.

Über das Kundenportral in acriba Online24 haben Ihre Kunden die Möglichkeit, ihre Versorgungshistorie einzusehen und Informationen zu aktuellen Sendungen (z.B. DHL) abzurufen. Zusätzlich werden Kommunkationsmöglichkeiten angeboten, über die  Ihre Kunden mit Ihnen in Kontakt treten können. 

Aktuell umfasst das Kundenportal:

  • akuelle Versorgungen inklusive Sendungsverfolgung
  • gelieferte Artikel (Versorgungshistorie)
  • Kundenprofil (Stammdatenänderungen)
  • Krankenhausaufenthalt melden
  • Zuzahlungsbefreiung melden
  • Rezeptupload (Foto)
  • externe Links zu Chat- oder Videoberatung

Sollten Sie Interesse an der Einrichtung eines Kundenportals haben, zeigen wir Ihnen gerne die Funktion und beraten Sie zu den Vorbereitungen.


Beispielauszug aus einem Vertrag der DAK:
"Den Versicherten der DAK-G ist eine Auftrags- und Paketverfolgung in Echtzeit sowie eine komplette Abwicklung des administrativen Prozesses (Ausnahme: (Erst-)Beratungen) über ein Online-Tool zu ermöglichen. Dazu sind dem Versicherten vom Leistungserbringer die Zugriffsberechtigungen und die jeweils gültigen Auftrags- bzw. Sendungsnummern zur Verfügung zu stellen. Der Versicherte soll damit jederzeit online den aktuellen Auftrags- und Paketstatus (inkl. voraussichtl. Zustellung), die Bestell-/Lieferhistorie, die Zuzahlungs-/Aufzahlungsrechnungen usw. einsehen können. Bei Bedarf soll der Versicherte damit z.B. auch mit dem Leistungserbringer kommunizieren (Nachbestellungen aufgeben bzw. Terminlieferungen vereinbaren, Fragen zu Lieferungen und Rechnungen stellen, persönliche Daten ändern, um Kontaktaufnahme bitten usw.) sowie den Liefertermin und/oder -ort anpassen können."